Tolle Tiere und liebe Menschen

Hier beschreibt Antonia (8), was ihr während der zehnmonatigen Familienreise am besten gefallen hat. Über die erste Zeit in Neuseeland und die Wochen in Vanuatu hat sie ausführlich Tagebuch geführt, der Rest existiert bisher vor allem in ihrer Erinnerung. Mit diesen Zeilen und den vielen Fotos und Videos, die sie herausgesucht hat, schafft sie sich … Tolle Tiere und liebe Menschen weiterlesen

Von Marokko nach Andalusien – und weiter

14. Oktober: Den Beginn dieses Tages mitten in der Wüste habe ich bereits beschrieben. Der weitere Tagesverlauf wird eine Aneinanderreihung von Mini-Sehenswürdigkeiten. Ein Zeitsee vor den Dünen, der mal Wasser führt, mal nicht. Eine Dattelpalme, die ihre Früchte direkt am Straßenrand bis auf den Boden hängt, so dass wir sie genau studieren können. Und nicht … Von Marokko nach Andalusien – und weiter weiterlesen

Adeus Portugal – es war traumhaft!

Schweren Herzens haben wir uns schließlich doch losgerissen von Portugal, nach 24 erlebnisreichen und erholsamen Tagen. Hier das Protokoll der noch ausstehenden Zeit seit jenem kitschigen Sonnenuntergang bei den Hafenkränen von Sines: 21. September: Am Strand von Sines gibt es jede Menge flache Steine, dunkle und helle – perfekt für den Matheunterricht, die einen sind … Adeus Portugal – es war traumhaft! weiterlesen

Wir erkunden Asturien und Galicien

Angekommen am Campingplatz von Lissabon. Den Pool und die heißen Duschen haben wir bereits genossen, außerdem ein sagenhaftes selbstgekochtes Reisgericht. Nun sitzen wir auf der Terrasse des Bar-Bereichs und wetteifern um die WLAN- Daten: Jochen, Antonia und Valentin gucken Videos auf Jochen Smartphone, ich kämpfe mit Formatierung und Upload des nächsten Berichtsteils... 1. September: Wir … Wir erkunden Asturien und Galicien weiterlesen

Chillen ohne Ende auf einem cantabrischen Campingplatz

Wir schießen uns in Portugal gerade ein ordentliches Stück weiter nach Süden, von der Praia da Maceda (genial zum Drachensteigenlassen) südlich von Porto über Nazaré in Richtung Lissabon. Da ist es bestimmt noch wärmer – auch wenn wir uns über das Wetter gar nicht beklagen wollen, seit wir in Portugal sind, kennen wir praktisch keinen … Chillen ohne Ende auf einem cantabrischen Campingplatz weiterlesen

Anfahrt durch Frankreich, die Pyrenäen und das Baskenland

Wir schreiben den 15. August, Freitag, zu Beginn dieser Woche hat die Schule angefangen – auch bei uns. Montags und mittwochs gibt Mama Deutsch, dienstags und donnerstags ist Papa mit Mathe dran (so waren auch in der Vergangenheit die Mama- und Papa-Tage aufgeteilt), freitags machen wir Kunst, Sachkunde ist immer... Das Ganze lässt sich erstaunlich … Anfahrt durch Frankreich, die Pyrenäen und das Baskenland weiterlesen

Urlaub vorbei – Sabbatical beginnt

So, nun ist es soweit, der Jahresurlaub ist aufgebraucht. Ab heute, 1. September 2017, beginnt hochoffiziell unser Sabbatical. Höchste Zeit also, mal wieder ein paar Zeilen zu verfassen... Leider ist die WLAN-Verbindung am Oyambre Beach nicht die beste, so dass die Bildauswahl gebrenzt bleiben muss, für heute. Aber es geht auch mit Worten - hier … Urlaub vorbei – Sabbatical beginnt weiterlesen