Ein Blick ins Paradies

Der Regen klopft aufs Wohnwagendach… Aber er stört nicht, wird nicht mal wahrgenommen, denn Kopf und Herz haben Vanuatu ohnehin noch nicht verlassen. Zu stark waren die vielen neuen Eindrücke auf Efate und Tanna, um gleich wieder zum neuseeländische Alltag übergehen zu können. Da hilft nur eins: Alles nochmal in Ruhe durchträumen und ausführlich aufschreiben. … Ein Blick ins Paradies weiterlesen

Ostern am falschen Tag

Osterferien! Wir sind in Port Vila, Vanuatu, angekommen. Ich liege im Hotelbett, genieße das langsame, aber stetige Free WiFi und blicke zurück auf die letzten Tage, die uns unserem Südsee-Abenteuer immer näher gebracht haben... 20. März: Frühstück, Unterricht, Regen – wir verpassen draußen nichts, können beruhigt fleißig sein. Doch dann ist das Wetter schlagartig nach … Ostern am falschen Tag weiterlesen

Wo es dampft und stinkt

Darauf hatten wir uns schon lang gefreut: Dem Erdinneren ein Stück näher sein, heißes Geblubber, schweflige Dämpfe und vulkanische Landschaft erleben. Es war eindrucksvoll in der Gegend um Rotorua – und gleichzeitig erholsam. Denn wir haben nach der langen Umrundung der Südinsel und dem ähnlich fahrintensiven Australien-Abenteuer einfach mal einen Gang runtergeschaltet und sind sesshafter … Wo es dampft und stinkt weiterlesen

Tierreiches Australien – mit lehrreichem Start und Ende

Wir sind zurück „zu Hause“, bei Ulla und Otto, in Neuseeland, auf unserem Lieblingsstellplatz in der 5 Mile Bay am Lake Taupo. Da waren wir vor gut zwei Wochen schon mal, direkt vor unserem Australien-Abenteuer. Aber der Reihe nach... 12. Februar: Als die Fähre bereits in die Bucht von Wellington einfährt, lernen wir auf dem … Tierreiches Australien – mit lehrreichem Start und Ende weiterlesen